Navigation

Ihre Malteser in Alfhausen...

Hier finden Sie alles über Tätigkeiten, Aktionen, Kurse,  Ausrüstung und Einsätze.

SEG

Zusammen mit den Dienststellen Bramsche und Wallenhorst bilden wir den Hilfeleistungszug 4.

Mehr lesen...

First Responder

...worauf Sie sich verlassen können

Mehr lesen...

Katastrophenschutz

Schneesturm, Überschwemmungen oder Massenkarambolagen: Muss vielen Menschen akut geholfen werden, kommt der Katastrophenschutz zum Einsatz.

Mehr lesen...

Sanitätsdienst

Wir sorgen für die Sicherheit Ihrer Veranstaltung.

Mehr lesen...

Krankentransport

Wenn das gesundheitliche Befinden eine Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Taxi nicht zulässt, sind die Malteser zur Stelle. Sie kümmern sich darum, dass Patienten sicher an ihr Ziel kommen, wohin die Reise auch immer geht, ob zum Arzt, ins Krankenhaus, in die Pflege-Einrichtung oder nach Hause. Für die Betreuung während der Fahrt stehen geschultes Rettungsdienstpersonal und moderne medizinische Geräte zur Verfügung.

Schnelleinsatzgruppe

Zusammen mit den Dienststellen Bramsche und Wallenhorst bilden wir den Hilfeleistungszug 4. Aus dem Hlz4 bilden die Dienstelle Alfhausen und Bramsche die Schnelleinsatzgruppe (SEG) 2. Die SEG besteht aus zwei Rettungstransportwagen, zwei Krankentransportwagen und einem Führungsfahrzeug.

..hier erfahren Sie mehr.

Sanitätsdienste

Von der Schürfwunde über Kreislaufprobleme bis zur Schnittverletzung: Sanitäter versorgen viele kleine und große Nöte direkt vor Ort.

Bei öffentlichen Veranstaltungen ist vielfach ein Sanitätsdienst Pflicht – ob bei Sportereignissen, Theateraufführungen, Konzerten oder Demonstrationen. Wo viele Menschen zusammenkommen, sorgen Malteser für Sicherheit.

Die Malteser bieten für jede Veranstaltung das richtige Konzept, abgestimmt auf die Besucherzahl und das Gefahrenpotential.

..hier erfahren Sie mehr..​​​​​​​

 

Bundesfreiwilligendienst

Langeweile war gestern!

Egal ob Du nach der Schule mal etwas Praktisches tun, Dich neu orientieren oder eine Wartezeit sinnvoll nutzen möchtest - ein Freiwilligendienst bei den Maltesern ist eine gute Alternative.

Im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), im Bundesfreiwilligendienst (BFD) und im generationsoffenen BFD Ü27 kannst Du Dich für einen befristeten Zeitraum bei den Maltesern sozial engagieren, die Vielfalt unserer sozialen Dienste kennen lernen und viele Erfahrungen für Dein Leben sammeln. 

Neben Deiner praktischen Tätigkeit in einer unserer sozialen Einrichtungen wirst Du an Seminaren und Bildungsveranstaltungen teilnehmen. Hier triffst Du auf Gleichgesinnte, die sich genau wie Du in unterschiedlichen Bereichen engagieren. 

Für Dein Freiwilligenjahr bei uns musst Du mindestens 21 Jahre alt sein und im Besitz eines Führerscheins der Klasse B sein. 

Zur Zeit suchen wir noch engagierte für eine FSJ oder ein BFD ab sofort, oder nach Vereinbarung. 

Information unter 05464/1515 Ansprechpaterrin Frau Kerstin Krüsselmann 

Bewerbung unter Alfhausen@malteser.org 

 

Malteser bieten wieder Kurse in Erster Hilfe an

Malteser bieten wieder Kurse in Erster Hilfe

Mit Hygienemaßnahmen schrittweise Rückkehr in den Regelbetrieb

 

Osnabrück/Alfhausen. Nach rund zehn Wochen Coronapause bieten die Malteser ab 27.5.20 wieder Kurse in Erster Hilfe an. „Wir starten mit den klassischen Kursen in Erster Hilfe. Außerdem werden laufende Kurse in der sozialpflegerischen Ausbildung fortgesetzt“, erklärt Gaby Ahrt von den Maltesern in Alfhausen. Voraussetzung für den Re-Start ist ein sicheres Hygienepaket, wie auch Lars Lohbeck bestätigt: „Die Malteser achten auf die Gesundheit und Sicherheit ihrer Gäste und Kunden. Daher setzen wir die Hygienemaßnahmen der Berufsgenossenschaften und unsere eigenen Hygienemaßnahmen zu 100 Prozent um.“

 

Dazu gehört, dass die Höchstteilnehmerzahl vorübergehend auf 12 gesenkt wird. Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz und adaptierte Pausenzeiten sind Reaktionen auf die veränderte Lehrsituation. In den Räumlichkeiten wird darüber hinaus für ausreichend Belüftung gesorgt. „Wir bilden Menschen aus, anderen Menschen zu helfen. Dabei ist Eigenschutz immer ein wichtiger Punkt. Und nun nehmen wir genau diese Themen nochmal besonders mit in die Kurse“, erklärtLars Lohbeck. Insgesamt sind die Malteser froh, dass es weiter geht. „Es war schon eine lange Pause und unsere Dozenten freuen sich, wieder Menschen zu unterrichten, wie diese wiederum helfen können“, so Lars Lohbeck und Gaby Ahrt

 

Das Kurskonzept ist dabei inhaltlich unverändert. „In den Kursen ist es nun mal wichtig, eine stabile Seitenlage, eine Herz-Lungen-Wiederbelebung oder der Einsatz eines Defibrillators zu üben“, erklärt Lars Lohbeck Natürlich werden infektiologisch kritische Übungen nun vermehrt an Übungsphantomen durchgeführt und alle Kontaktbereiche und Übungsmaterialien werden umfassend desinfiziert. „Jeder, der zu unseren Kursen kommt, kann sich sicher fühlen. Und jeder, der unseren Kurs verläßt ist sicher in Erster Hilfe“, lächelt Lars Lohbeck.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch über das Referat Ausbildung per E-Mail an Lars.Lohbeck(at)malteser(dot)org oder in unserem Online-Anmeldeportal unter www.malteser-kurse.de

 

 

 

Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE60370601201201215117  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7