Navigation
Malteser Alfhausen

Beeindruckender Vortrag zur Patientenverfügung

Die Vorsorge rechtzeitig regeln

05.09.2019
Dr. Höckelmann beantwortete auch persönliche Rückfragen

Fürstenau. Nicht nur aufgrund der demographischen Entwicklung oder im Falle einer Krankheit informieren sich immer mehr Menschen über Vorsorgeregelungen. Hierzu hatte der ambulante Hospizdienst der Malteser Alfhausen zu einem Fachvortrag mit den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung am 5. September in das Canisiushaus Fürstenau eingeladen. 85 Fördermitglieder und Gäste waren vom informativen Vortrag beeindruckt.

Mit dem Notar und Fachanwalt Dr. Eckhard Höckelmann aus Osnabrück konnte ein kompetenter Referent gewonnen werden, der sich auch in seiner Praxis für schriftliche, eindeutig formulierte Verfügungen über Behandlungs- oder Unterlassungswünsche einsetzt. Er berichtete anhand vieler Beispiele, wie man sich in seiner Rolle als möglicher Patient, Bevöllmächtigter oder auch ehrenamtlicher Betreuer richtig zu verhalten hat.

So sollte man z.B. beachten, dass im Krankenhaus ohne eine Vorsorgevollmacht nicht automatisch der Ehepartner oder die Kinder auskunftsberechtigt sind. Dies gilt nur bei Eltern im Falle minderjähriger Kinder.

Dazu ist auch der von vielen Medien und Fachleuten empfohlenen Malteser-Ratgeber eine gute Hilfe. Schon in jungen Jahren kann man durch eine schwere Erkrankung oder einen Unfall in Not geraten. Deshalb plädieren die Malteser dafür, sich rechtzeitig mit diesen Themen zu befassen und seine Wünsche zu formulieren. Im kommenden Jahr ist eine Folgeveranstaltung in Neuenkirchen geplant.

Christa Wübben, hauptamtliche Koordinatorin des Hospizdienstes, stellte zu Beginn die Angebote in der Sterbebegleitung, Trauerarbeit und palliativen Beratung vor und warb für ein ehrenamtliches Mitwirken. Der Hospizdienst St. Johannes ist in den Bereichen Alfhausen, Ankum, Neuenkirchen und Fürstenau tätig.

Mehr zum Dienst

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE60370601201201215117  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7